Türkische Literatur in deutscher Sprache - Literaturca Verlag

NAMIK KEMAL - der Freiheitskämpfer und europabegeisterter Intellektuelle des XIX. Jahrhunderts gilt als Pionier westlicher Ideale. Doch ist dieses Bild unvollständig: Während der Verbüßung seiner Strafe lernte er im Gefängnis einen Geistlichen kennen, der ihm die Augen nicht nur für das Mystische öffnete, sondern auch für die Werte der türkischen Kultur. Kemal, der in seiner Jugend die Ideale von Freimaurern transportiert hatte, schien im Alter eine Hinwendung zu anderen Werten vollzogen zu haben. In dem Roman “Cezmi” setzt er seinen Vorfahren ein Denkmal und besinnt sich auf uralte türkische Qualitäten.
CEZMI

KLASSIKER

Türkische Literatur in deutscher Sprache - Literaturca Verlag

ERENDIZ ATASÜ - eine Vorreiterin feministischer Literatur in der Türkei, zieht in diesem autobiographischen Roman eine Bilanz, die die Grenzen der Türkei überschreitet. Die Geschichte des XX. Jahrhunderts brachte nicht nur der Türkei ungeheuerliche Zustände, sie war geradezu Ausgeburt des Bösen und hat alle Grenzen und Werte ausradiert. Individuelle Schicksale können streng genommen nur im Kontext der Geschichte richtig gedeutet werden - und genau das zeichnet die Autorin in einem weit gesteckten Rahmen, der ganz Europa umfasst, nach. Dabei definiert sie ihre eigene Rolle als Frau, als Wissenschaftlerin und Künstlerin, klar und deutlich - und neu.

MODERNE

Türkische Literatur im Literaturca Verlag
Türkische Literatur im Literaturca Verlag
Türkische LIteratur in deutscher Sprache - Mehmet Rauf: September
Literaturca Datenschutz Bücher Autoren Kontakt Leseecke Bestellung Impressum

Mehmet Rauf gehörte zu den Autoren, die für eine Modernisierung der Gesellschaft eintraten. Sein berühmtes Werk ist der Roman “Eylül” - September, in dem er für die Emanzipation der Frauen eintritt. Eine Liebesgeschichte mit einer verheirateten Frau war zu damaliger Zeit Tabu. Dieses Thema bearbeitet der Autor im romantischen Manier, kombiniert mit dem Naturalismus von Zola. Auch die Psychogramme sind gelungen - sie waren in der türkischen Literatur eine Neuigkeit. Aus heutiger Sicht birgt der Roman wichtige Impulse für eine gesellschaftliche Erneuerung, für grundlegende Erkenntnisse, aber auch individuelle Anregungen.
 

Türkische LIteratur in deutscher Sprache -  Esendal: Von Heuverkäufern...

M.S. Esendal steht am Beginn der türkischen Moderne und reformiert die zeitgenössische türkische Literatur, führt die Gattung Kurzgeschichte (Short Story) ein. Das ist die beste literarische Form, um kleine Szenen aus dem Leben darzustellen und einen vielseitigen Einblick in die Welt der sog. “kleinen Menschen” zu ermöglichen. Die Auswahl in diesem Band ist eine gelungene Zusammenstellung seiner pointierten Erzählungen, die die türkische Gesellschaft in den Provinzen einfangen und mit einem Augenzwinkern kritisieren. Der feine Humor schimmert in den Texten durch, die von Türkologie-Studenten in Wien übersetzt wurden.             

aneu
aneu
aneu